Chorleiter

Wir freuen uns sehr an dieser Stelle unseren Chorleiter Gerhard Bönig vorstellen zu dürfen. Seit dem 01.07.2012 übernahm Herr Gerhard Bönig aus unserem schönen Heimatort unseren Männerchor. Seine Musikalische Ausbildung ist bemerkenswert. Hier ein Auszug aus dem musikalischen Leben unseres Chorleiters.

 

Vita von Gerhard Bönig
geb. am 14. August 1959 in Mannheim

1965-1969 Albrecht-Dürer-Grundschule, Mannheim-Käfertal

1969-1979 Albertus-Magnus-Gymnasium, Viernheim (Abitur)

1979-1982 Studium Elektrotechnik, TU Karlsruhe

1982-1983 Bundeswehr

1983-1988 Gesangsstudium, staatl. Hochschule f. Musik Heidelberg-Mannheim (Abschluss: Diplom-Musiklehrer)

1986-1990 Aufbaustudium Opernschule, staatl. Hochschule f. Musik HD-MA (Abschluss: Opernsänger (Tenor buffo))

1989-1992 Lehrauftrag im Fach Musical an der Opernschule an der staatl. Hochschule f. Musik HD-MA

1991 Schauspielmusik zu “Die liebe Jelena Sergejewna“ für die Opernschule Mannheim

1991-1999 Gesangs- und Klavierlehrer als freier Mitarbeiter an der städt. Musikschule Buchen

seit 1999 freier Gesang- Klavierlehrer, Musiktheorie und Gehörbildung vorbereitend für Abiturienten

1989-1997 musikal. Ltg. & Arrangeur zum Chanson-Abend/Show, CD-Produktion “Paris Blues et Moulin Rouge” mit Jean-Michel Fournereau

1990 “Heimatlos“, musikal. Einstudierung, Ltg., Dirigent • Schnawwl, Mannheim

1993 musikal. Ltg. & Arrangeur Chanson-Abend “Romeo et Julien“ von Jean-Michel Fournereau • Vannes, Frankreich

seit 1991 als Gast als Schauspielmusiker am Stadttheater der Stadt Heidelberg:

1996 Mitwirkung in der Revue “Gershwin“ als Musical-Sänger     von Jean-Michel Fournereau, Tournee-Veranstaltungen

1997 Rolle der “Knusperhexe“ aus »Hänsel & Gretel« von E. Humperdinck in einer Bearbeitung von W. Ellenberger/M. Wüst an der Musikschule Buchen i. Odw.

1997 Theater Montage, Ludwigshafen • musikal. Leiter, Pianist und Schauspieler “Heute abend, Lola Blau” mit Eva Martin-Schneider

1998 /1999 musikalischer Leiter der Bad. Landesbühne Bruchsal

1999 / 2000 musikal. Leitung Schauspielmusik am Stadttheater Heidelberg als Gast.

Frühjahr 2000: Theater Neuenheim • Produktion „Das Dschungelbuch“ • Gesamt-musikal. Ltg.

Herbst 2000: Gründung des Salon-Ensembles »Mr. Matson´s Salon-Ensemble«  1. Programm • musikal. Ltg. / Arrangements

Frühjahr 2001:Theater Neuenheim • Produktion „Der Zauberer von Oos“ Zusatz-Kompositionen, Gesamt-musikal. Ltg.

September 2001: Produktion: „Jean-Michel Fournereau singt und erzählt Jacques Brel“ Arrangements und musikalische Leitung

Herbst 2001: »Mr. Matson´s Salon-Ensemble« 2. Programm • musikal. Ltg. / Arrangements

Sommer 2002: Festival Auray, Frankreich als Arrangeur, Sänger, Bandleader

Herbst 2002: Produktion Theater Neuenheim „Kalle Wirsch“ (Kindermusical) musikalische Leitung / Arrangements

seit Frühjahr 2002 Musiklehrer an der Liebfrauenschule (Gymnasium) in Bensheim

seit 2003 Dirigent div. Chöre im Sängerkreis Buchen

seit 2006 Begleitung Sigi Vorwalter, Arrangements und Komposition

2008 Revue „150 Jahre Liebfrauenschule Bensheim“, Gesamtleitung

seit 2012 Chorleiter des Gesangverein „Frohsinn 1842“ Mudau e.V.